Responsive Web-Design aus Lübbecke

 

Responsive, was ist das überhaupt? Der Großteil der Webseiten ist noch nicht responsive gestaltet. responsives Webdesign aus LübbeckeUnd wenn Sie gerade jetzt auf einem Tablet oder Smartphone diese Seite drehen, dann sehen Sie, was ich meine!

Intuitives responsives Web-Design und gute usability sind für mich sehr wichtig!

Als Gestalter wird es in der heutigen Zeit immer wichtiger, Webseiten die auf die unterschiedlichen Auflösungen und Formaten reagieren, zu gestalten.

Jede Webseite muss flexibel sein und sich auf den verschiedenen Endgeräten optimal darstellen lassen. Probieren Sie einmal Ihre Seite auf einem PC, einem Tablet und einem Smartphone aus.

Alles optimal?

Einige dieser neuen Anforderungen können mit responsiven Web-Design bewältigt werden. Beim responsive Design handelt es sich um eine Darstellung, welches die notwendige Umsetzung von Website Layouts anpassungsfähig macht.

Für jede Geräteklasse verschieden, Smartphon, Tablet, PC. Das Layoutdesign richtet sich nach dem jeweiligen Gerät auf welchem die Webseite angezeigt wird.

Jemand der mit einem Smartphone eine internetseite ansteuert, hat andere Informationsbedürfnisse, als Jemand der die Seite bequem auf dem Sofa mit seinem Tablet betrachtet.

So kommt es beispielsweise sehr häufig vor, dass auf einer mobilen Version einer Webseite nicht alle Informationen angezeigt werden müssen. Auf einem Tablet mit WLan will ich sehr wohl den Film sehen. Auf dem Smartphone interesssiert vielleicht vorrangig Tel. email oder die Offnungszeiten und dann Image...

Auf der die auf der herkömmlichen Webseite ist dies auch zu finden allerdings mit einer anderen Priorität. Da ist oft zuerst das Image und dann die weiteren Informationen.

Die technische Basis des Responsive Designs bilden HTML5 und CSS3 und ebenso Media Queries, welche auf ein CSS3 Konzept beruhen.

Unterschiedliche Designs in Abhängigkeit von bestimmten Merkmalen der Betrachtungsgeräte. Allerdings eine Gestaltung die alles Berücksichtigt.

Bildschirmauflösung, die Orientierung (Hochformat oder Querformat) oder die unterschiedlichen Bedienkonzepte (z. B. Touchscreen vs. Maus-Navigation) können als Kriterien herangezogen werden.

Welche Vorteile hat diese Vorgehensweise?

Sobald eine Webseite responsitiv gestaltet wurde kann diese auf verschiedenen Endgeräten optimal aufgerufen werden.

Und dies ist für spätere Investionen wichtig, es muss nun nur noch ein einziger Webauftritt gepflegt werden.

Dadurch reduzieren sich die Folgekosten erheblich.

Wir oft aktualisieren Sie Ihre Webseite?

Es ist einwenig mehr Aufwand als nur eine Seite für einen normalen Auftritt zu gestalten. Dafür ist der Einsatzzweck enorm erweitert.

Responsive Design wirkt sich positiv auf die Bedürfnisse der Endbetrachter aus.